DRUCKLUFT IN BESTFORM  Kosten halbieren. Verfügbarkeit sichern. Qualität erhöhen.

Drucklufteffizienz in der Industrie – das ist unser Fokus.
Wir unterstützen Sie bei der Optimierung Ihres gesamten Druckluftsystems von der Erzeugung, über Aufbereitung und Verteilung
bis hin zum Verbraucher – für die Senkung von Energieverbrauch, Kosten und CO2-Ausstoß. 

Das Postberg + Co. Effizienzspektrum umfasst Produkte und Ingenieurdienstleistungen rund um die großformatige Druckluftanwendung.

 
DRUCKLUFT – ENDLICH DAUERHAFT EFFIZIENT

Modulare Messtechnik
für Verbrauchs- und Qualitätsmessungen

Was und wo wollen Sie messen?

Postberg bringt den Sensor in Ihr Medium – ganz nach Ihren industrieindividuellen Anforderungen.
Erstmontage oder Sensorwechsel voll flexibel und ohne Anlagenstillstand? Kein Problem. Mit eigens entwickelten messSYSTEMen in Modularbauweise aus MessPunktSchnittstellen (MPS), Applikatoren und Sensoreinheiten lösen wir Ihre spezifische Datenerfassungsaufgabe. Ausgestattet mit allen gängigen Bus-Systemen von M-bus, MODBus bis IO-Link knüpfen Sie die Daten zuverlässig in Ihr EnMS.

Messen ist Wissen.


IHRE PLUSPUNKTE

  • Verbrauch

  • Qualität

  • Datenlogging

  • Datenerfassung für volle Transparenz in Stahl- und Edelstahlleitungen

  • Nennweiten DN 15-400

  • Druckstufe bis PN 40


Das kalorimetrische Messprinzip der Postberg-messSYSTEMe

weitere Informationen ->

PB+COmpressor
KWK-Kompressor-Familie mit Gasantrieb

Druckluft und Wärme
– ein starkes Paar dank KWK

Bei der Bereitstellung von Druckluft aus Strom entstehen im Normalfall 95 % ungenutzte Abwärme neben nur 5 % Druckluft. Die KWK-Kompressoren von Postberg koppeln diese Wärme an mehreren Stellen aus. So wird Abwärme auf hohem Temperaturniveau nutzbar, z.B. für Prozesse und Heizung. Durch diese Kombination sparen Sie bis zu
60 % der Erzeugungskosten und bis zu 50 % CO2 ein. Der Wirkungsgrad steigt von 10 auf bis zu 85 %.


Betriebskosten der Drucklufterzeugung
um bis zu 60 % senken


IHRE PLUSPUNKTE

  • Leistungsklassen 20 kW, 100 und 210 kW

  • Wirkungsgrad steigt von 10 auf 85 % durch

  • Wärmerückgewinnung auf hohem Temperaturniveau von 90°C

  • Erfassung der tatsächlichen Liefermenge serienmäßig - das messSYSTEM MA-Ds misst direkt hinter der Anlage

  • Druckluft-Contracting als Rundum-Sorglos-Lösung mit Langzeitkonstante

  • Bis zu 50 % weniger CO-Emissionen als Elektrokompressoren

  • Made in Germany – entwickelt und hergestellt in Deutschland


weitere Informationen ->

Effizienzberatung + Support
Analyse, Simulation + Umsetzung

Was wollen Sie erreichen?

SYSTEMCHECK DER DRUCKLUFTANLAGE
UND UNTERSTÜTZUNG IHRER AUDITS NACH ISO 50001

  • Messungen

  • Leckageortung

  • Ermittlung des Wirkungsgrads

  • Auswertungen und Präsentationen

  • Monitoring und Dokumentation

  • Herstellerneutrale Analyse und Simulation von Kompressoren mit Postberg-Software SIMUlyse®

  • Beratung zur Optimierung des Rohrleitungsnetzes


weitere Informationen ->


INBETRIEBNAHME

  • Inbetriebnahme der Kompressorsteuerung und angeschlossener Messtechnik

  • Montage von Messtechnik unter Druck ohne Leitungsunterbrechung


weitere Informationen ->


WERDEN SIE IHRE KOSTEN LOS –
Starten Sie Ihren Systemcheck
mit einem kurzen Fragebogen

 

Schon gewusst?

Kick-off-Termin der neuen skalierbaren Ultraschall- und Volumenstrom-Sensorplattform

Am Freitag, den 19.10.2018 fand bei der Firma Hengst in Nordwalde die Kick-off-Veranstaltung des Kooperationsprojekts "Skalierbare Ultraschall- und Volumenstrom-Sensorplattform" (kurz: sUSe) statt. In Kooperation mit unseren Partner Sonotec Ultraschallsensorik Halle GmbH, IMMS Institut für Mikroelektronik- und Mechatronik-Systeme gemeinnützige GmbH und Hengst SE Nordwalde soll eine ganzheitliche sensorische und automatisierbare Lösung zur Verbesserung der Energieeffizienz im Bereich der industriellen Druckluft entwickelt werden.