„Es gibt viel zu tun – packen wir es an!
,
                                                                   

denn Energieeffizienz ist neben den erneuerbaren Energien eine der tragenden Säulen der Energiewende und des Klimaschutzes.
„Doch Energieeffizienz und Klimaschutz sind keine Selbstläufer. Sie erfordern Eingriffe in den Produktionsprozess – den Lebensnerv eines Unternehmens“, so Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel(*).

Diese Eingriffe in den Lebensnerv sind nicht ohne immenses technisches Know-How, Kommunikationsfähigkeiten, dem kaufmännischen 1x1 und einer großen Portion Mut möglich.
Vor diesen Herausforderungen stehen Energiemanager, die ihr Unternehmen in eine nachhaltigere Zukunft transformieren möchten.

Dabei kann die Digitalisierung helfen. Denn ohne dauerhafte Kontrolle ist eine Überwachung von Ressourcen- und Energieströmen in den Unternehmen nicht möglich und lassen sich Änderungen auf der Produktionsprozessseite nicht in den komplexen Zusammenhängen nachvollziehen.

Nachhaltigkeit und Digitalisierung bieten Chancen, aber auch Risiken – diese im Sinne der Energiewende für Energiemanager positiv nutzbar zu machen, darum geht es an den 1. Kasseler Energiemanagertagen. Lassen Sie sich inspirieren, motivieren und informieren über den Stand der Technik, „Best Practise“- Beispiele und mutige Vorreiter-Unternehmen.

Ein spannendes Programm und eine Anzahl an Kolleginnen und Kollegen warten auf Ihr Kommen!

Mit effizienten Grüßen,

Peter Otto
(Geschäftsführer Postberg+Co. GmbH)

 

Mittwoch 18.09. bis Donnerstag 19.09.2019 im ECKD, Kassel

Fachvorträge, Maßnahmenkompetenz, Austausch – von Profis für Profis
inkl. Stadtführung Kassel

Mit Führungen bei Hübner & Co. KG, Klinikum Kassel und SMA Solar Technologies AG (19.09.2019).


Kostenpunkt?

Teilnahme Vorträge (18.09.2019) - Vorträge inkl. Getränke und Imbiss               100€
Teilnahme Praxis (19.09.2019) - Führung inkl. Imbiss                                                  50€
Teilnahme (2tägig)                                                                                                                135€

Teilnahme (2tägig)                                                                                                                500€
inkl. 8 Fortbildungsungspunkte nach BAFA
inkl. Fortbildungsbescheinigung nach ISO 50001:2018

Mit Vorträgen von                              

Städtische Werke Kassel
Wintermayr Energiekonzepte Systemtechnik GmbH
WF Steuerungstechnik GmbH
Kruckenberg Drucklufttechnik GmbH
DMK Zeven
First Energy GmbH
Econ Solutions GmbH
innogy SE
deZem GmbH
altAIRnative GmbH
Dr. Buse GmbH & Co. KG
RotoNova GmbH
SR Managementberatung GmbH
ICM Technologies GmbH

 

Programmflyer

 

Veranstaltungsort

ECKD Service GmbH
Wilhelmshöher Allee 256
34119 Kassel

 

Apfelbaum Greenmeeting Klein

Warum Green Meeting?

Jede Veranstaltung bedarf einer umfassenden Planung.
Man benötigt die richtige Location, Catering, Tagungsmaterial, Veranstaltungstechnik und vieles mehr. Zunehmend wird bei Unternehmen und in der Veranstaltungsbranche Wert auf ökologische und soziale Verträglichkeit gelegt, denn die Durchführung von Veranstaltungen bringt teilweise massive Belastungen für Umwelt und Mensch mit sich.

Unter anderem durch die An- und Abreise von Teilnehmern, lange Transportwege von Produkten und Materialien und durch erhöhte Abfallproduktion sowie Energie- und Wasserverbrauch.

Diese Umweltbelastungen sollen beim Green Meeting durch gezielte Planung und Umsetzung reduziert oder kompensiert werden, damit Veranstaltungen nachhaltig und umweltgerecht stattfinden können.(**)

Daher verzichten wir weitestgehend auf Papier in Form von Programmflyer (das Programm ist im Smartphone-Layout angelegt) und akzeptieren e-tickets. Wir endwerten vor Ort den dazugehörigen QR-Code.

Wir würden uns auch sehr freuen, wenn Sie mit dem Zug oder aus der Region mit dem ÖPNV anreisen um die CO2-Bilanz der Veranstaltung zu verbessern. Der ICE-Bahnhof Wilhelmshöhe liegt direkt auf der anderen Straßenseite des Veranstaltungsortes.

 

*   Quelle: „Erfolgsfaktor Energieeffizienz - Investitionen, die sich lohnen“ von Prof Maximilian Gege und Marily Heib
** Quelle: eventsofa.de

Anmeldung