Details zum Seminar in Hamburg

Beginn: Mittwoch, 17.06.2020 um 09:00 
Ende: Donnerstag, 18.08.2020 um 18:00

Druckluft ist aufgrund herausragender Vorteile eine der wesentlichen Energieformen in der Industrie. Allerdings ist elektrisch erzeugte Druckluft auch der teuerste industrielle Energieträger.

 

In unseren Seminar und Praxis-Workshops stellen wir Maßnahmen, wie die Verbrauchersubstitution, Leckageortung & -beseitigung, moderne Messtechnikauswertung und die Planung optimaler Kompressoranlagen und Druckluftnetze, vor und zeigen Ihnen mögliche Einstiege in Ihr Energiemanagementsystem konform ISO 50001. Die druckluftrelevanten Kennzahlen werden mit Fokus auf eine Optimierung praxisnah erarbeitet.

 

 

Programm

1. TAG (Seminar)

Der Nutzen steht im Vordergrund

  • Wirkungsgradkette von Druckluft

  • Kostenberechnung Druckluft

  • Effektive Druckluftverbraucher und -werk-zeuge

  • optimale Pneumatiksysteme, Blas-und Kühlluft

  • Substitutionspotenziale

Druckluftverteilung und Messtechnik

  • Planung | Optimierung von Rohrquerschnitten

  • Druckabfall in der Praxis

  • Messtechnik in Ebenen

Effiziente Drucklufterzeugung

  • Moderne übergeordnete Steuerungssysteme

  • sparsame Aufbereitungstechnik

  • Wärmerückgewinnung

  • moderne Kompressortechnologien wie z.B.

    • BAFA geförderte Kompressoren
    • Druckluft-Wärmekraftwerke

Kennzahlenbildung für ISO 50001 – Wirtschaftlichkeitsbetrachtung und Controlling

  • die wichtigsten Kennzahlen im Überblick

  • jährliche Einsparung und Lebenszykluskosten von Maßnahmen

  • Anforderungen der ISO 50001

  • Zusammenfassung der Einsparpotentiale

  • 10 Schritte zur Umsetzung

     

Werksbegehung und Abendprogramm
Werksbegehung eines Industriebetriebes aus der Region des Seminares inkl. Abendprogramm (mit Besichtigung eines Energiemanagementsystems eines Kunden)

 

2 TAG

Praxis Workshop: Optimierung und Planung von Druckluftsystemen mit Hilfe der Schulungssoftware SIMULYSE®*

  • Einführung in die Software SIMULYSE®

  • Einladen von Bedarfsprofilen (z.B. aus CSV- Dateien; AIRLEADER Daten)

  • Aufbau einer IST- Kompressorstation (inkl. Aufbereitungstechnik)

  • exemplarische Umsetzung von Einsparpotentialen auf der Verbraucherseite

  • Programmierung einer übergeordneten Steuerung

  • Verwendung des Kombinators für die SOLL- Konzepte

  • Auswertung und Präsentation der Ergebnisse

  • stellen einer praktischen Optimierungs- und Planungsaufgabe (Prämierung im Rahmen des SIMULYSE Efficiency Award 2020/ 2021)

Praxis Workshop: Leckagesuche und -beseitigung

  • Kostenberechnung Leckagen

  • Druckluft Controlling von Leckagen: Messen-Analysieren-Beseitigung-und-Kontrolle

  • Messtechnik für das Druckluft Controlling von Leckagen

  • systematische Dokumentation und Kategorisierung von Leckagen

  • automatisierte Leckageüberwachung durch Mustererkennung (Industrie 4.0)

  • praktische Übungen an Leckage Demowand

 

* Die Schulungssoftware SIMULYSE® wird kostenfrei im Vorfeld des Seminars zur Installation zur Verfügung gestellt.

Anmeldung

Der erste und zweite Tag bauen inhaltlich aufeinander auf. Die Praxis- Workshops am zweiten Tag sind so gestaltet, dass diese auch einzeln buchbar sind (z.B. als Aufbauseminar für Teilnehmer vergangener Seminare, Planungsingenieure oder Instandhaltungsleiter).

Jeder Teilnehmer erhält, neben den Seminar- bzw. Workshopfolien, Excel-Tools und digitalen Quellen, im Vorfeld der Veranstaltung ein umfassendes Handbuchbuch zum Thema „Druckluft-Effizienz“.