Postberg + Co. – jetzt nach DIN EN ISO 9001:2015 rezertifiziert

Seit 2012 ist Postberg + Co. Ihr ISO 9001-zertifizierter Partner. Im Jahr 2018 konnte nach erfolgreicher Rezertifizierung auf die DIN EN ISO 9001:2015 umgestellt werden.

Was beinhaltet die DIN EN ISO 9001?lt;/span>

Die DIN EN ISO 9001 legt die Mindestanforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem (QM-System) fest, denen eine Organisation zu genügen hat, um Produkte und Dienstleistungen bereitstellen zu können, welche die Kundenerwartungen sowie allfällige behördliche Anforderungen erfüllen. Zugleich soll das Managementsystem einem stetigen Verbesserungsprozess unterliegen.

Die acht Grundsätze des Qualitätsmanagements sind

  1. Kundenorientierung
  2. Verantwortlichkeit der Führung
  3. Einbeziehung der beteiligten Personen
  4. Prozessorientierter Ansatz
  5. Systemorientierter Managementansatz
  6. Kontinuierliche Verbesserung
  7. Sachbezogener Entscheidungsfindungsansatz
  8. Lieferantenbeziehungen zum gegenseitigen Nutzen*

 

TÜV PROFiCERT Zertifizierungsverfahren

Das TÜV PROFiCERT-Verfahren Qualitätsmanagement DIN EN ISO 9001 betrachtet das Qualitätsmanagementsystem produzierender Betriebe oder von Organisationen, welche Dienstleistungen erbringen.

Für die Einführung und Zertifizierung eines Qualitätsmanagementsystems gem. DIN EN ISO 9001 sprechen viele Gründe wie beispielsweise

+ erhöhte Prozesssicherheit der Abläufe im Unternehmen
+ Festlegungen und Dokumentation zur Erhöhung der Rechtssicherheit und Steigerung der Effizienz
+ Nachweisliche Erfüllung von Kundenanforderungen


Im Rahmen des Zertifizierungsverfahrens – bestehend aus Dokumentenprüfung im Vorfeld und nachfolgendem Audit vor Ort in den Unternehmen – werden hierbei u. a. folgende Normpunkte geprüft und bewertet

+ Qualitätsmanagementsystem
+ Verantwortung der Leitung
+ Management von Ressourcen
+ Produktrealisierung
+ Messung, Analyse und Verbesserung

Detaillierte Inhalte entnehmen Sie bitte der aktuellen Revision der Norm*.

Das TÜV PROFiCERT Zertifikat DIN EN ISO 9001 wird nach erfolgreichem Zertifizierungsverfahren verliehen und ist 3 Jahre gültig. Währenddessen erfolgen jährliche Überwachungs-Audits zur Bestätigung.**

*(Quelle: Wikipedia)

**(Quelle: www.proficert.de)