Historie

10 Jahre Team

2017

  • Inbetriebnahme der vierten Referenz-Anlage bei Behr-Hella Thermocontrol in Lippstadt
  • Präsentation des PB+CO®mpressors, unseres Druckluft-Wärme-Kraftwerks auf der Hannover Messe – ComVac
  • Drucklufteffizienzseminare erstmals auch in Österreich

2016

  • Förderprojekt "KMU-innovativ: Produktionsforschung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung BMBF im Rahmen der neuen Hightech-Strategie – HybridMess, manipulationssichere Druckluftmessung in Echtzeit
  • Präsentation des Forschungsprojekts HybridMess auf dem PTKA-Kongress Produktionsforschung 2016 „Produzieren im digitalen Zeitalter“
  • Gütesiegel "Innovativ durch Forschung" verliehen vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V.
  • Erweiterung unseres Vertriebsteams für Österreich mit Ing. Christian Gerl
  • Contractingkooperation mit Städtische Werke AG zum Betrieb von gasmotorisch betriebenen PB+CO®mpressoren
  • Ausstellung des PB+CO®mpressors auf der Woche der Umwelt im Schlossgarten Bellevue beim Bundespräsidenten in Berlin
  • Teilnahme mit Firmenteam am Kassel Marathon

2015

  • Produktions- und Vertriebskooperation zum PB+CO®mpressor mit Energiewerkstatt Hannover
  • Rezertifizierung von Postberg+Co. nach DIN ISO 9001:2008

2014

  • Weltweite Patenterteilung für den PB+CO®ver-Rückschlagschutz
  • SIMUlyse® wird eine eingetragene Wortmarke und Postberg+Co. startet neue Dienstleistungen im Bereich Energieeffizienz
  • Neustrukturierung des End- und OEM-Vertriebs mit Keyaccount Vertriebsmitarbeitern
  • Postberg+Co. übernimmt die Handelsvertretung für KWK Druckluft+- Anlagen von TECO

2013

  • Postberg+Co. feiert sein 10-jähriges Jubiläum
  • Weitere Umbaumaßnahmen in der Emilienstraße nach energetischen und diesmal auch nach ästhetischen Vorgaben
  • Teilnahme an der Hannover Messe auf dem Gemeinschaftsstand der Deutschen Bundesstiftung Umwelt DBU
  • Umfassendes Jubiläumsangebot im Bereich Seminare
  • Dr. Christian Postberg übernimmt die Geschäftsführung seines Vaters und wird Gesellschafter

2012

  • Im März 2012: Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008
  • Umbau der Liegenschaft in der Emilienstraße nach energetischen Vorgaben
  • Präsentation des DBU-Projekts PB+CO®ntroller und KWK-Druckluft+-Anlage auf der Woche der Umwelt 2012 auf Schloss Bellevue in Berlin
  • "PB+CO" ist seit März eine eingetragene Wortmarke
  • Seit August 2012 sind wir Mitglied beim B.A.U.M. e.V.

2011

  • Dipl.-Oec. Thomas Janik wird Gesellschafter und Prokurist der Firma Postberg+Co.
  • Verlust durch den plötzlichen Tod unserer Mitarbeiter, Bernd Jeskolka und Andreas Welker
  • Präsentation des PB+CO®ver-Rückschlagschutzes inkl. Datenlogger auf Sensor+Test 2011 mit Partner Esters Elektronik
  • Verstärkung des Vertriebs- und Supportteams durch Bernd Heyne als neuen Mitarbeiter
  • Tag der offenen Tür mit Führung durch die Demotec-Halle an der Universität Kassel
  • Produkteinführung des PB+CO®ver-Rückschlagschutzes für die Stabsensorik

2010

  • Postberg+Co. expandiert und übernimmt die Firma Jung-Otto Ingenieurgesellschaft zu 100% als drittes und viertes Geschäftsfeld (Energieberatung und Support)
  • Dirk Seeger (Systemberater, Dienstleistung und Support) wird neuer Mitarbeiter
  • Umzug in die neuen Büro- und Produktionsräume (Emilienstraße 37, 34121 Kassel)
  • Tag der offenen Tür mit Bürgermeister Kaiser in den neuen Räumlichkeiten
  • Vorstellung des AIRSAVER® multicontrollers auf der "Sensor & Test" in Nürnberg

2009

  • Konstruktion im eigenen Haus mit 3D-Software und Öffnung für den OEM-Markt
  • Vorstellung des AIRSAVER® multicontrollers auf der Hannover Messe
  • Mitgliedschaft beim AMA Fachverband für Sensorik e.V.
  • Auszeichnung der Wechselarmatur PN40 mit dem Prädikat "Initiative pro Energie-Effizienz"

2008

  • Eigenentwicklung einer neuen Wechselarmatur und eines Druckluftzählers für den Nenndruck PN40 für die Getränkeabfüllindustrie
  • Neustrukturierung in drei Geschäftsfelder und organisatorische Reorganisation nach dem Ausscheiden von Hans-Jürgen Postberg in der operativen Geschäftsführung. Nach fünf Jahren der erfolgreichen Gründungs- und Wachstumsphase mit durchschnittlich 20 Prozent wurde die Staffel an Dipl.-Ing. Peter Otto weitergegeben.
  • Markenanmeldung von EnerGarant®, der Energie-Einspargarantie für Druckluft
  • Vorstellung des multicontrollers mit dem neuen BS-Sensor auf der "Sensor & Test" in Nürnberg

2007

  • Vorstellung des Taupunktspiegels auf der "Sensor & Test" in Nürnberg
  • Ausrüstung aller Lieken-Werke (ehemals Kamps) mit multicontrollern (Volumen, Druck und Feuchte)

2005

  • Entwicklung der modularen Bauweise und Markenanmeldung PB+COmpac®-Flansch
  • Hannover Messe – Teilnahme auf dem INSTI-Gemeinschaftsstand
  • Erste "Montage unter Druck" von Druckluftzählern bei Unternehmen wie Volkswagen und ZF-Getriebe
  • Entwicklung der Hochdruckwechselarmatur PN250 für die Gasindustrie

2004

  • Erteilung des Europäischen Patentes für die Wechselarmatur

2003

  • Gründung der Postberg+Co GmbH durch Hans-Jürgen Postberg und Peter Otto in Kassel
  • Unterschrift des Lizenzvertrages zwischen der Postberg+Co. und dem freien Erfinder Hans-Jürgen Postberg in der Schweiz

2001

  • Erster Preis und Gewinn des Gründerwettbewerbs promotion Nordhessen mit dem Thema Druckluftcontrolling durch die Jung-Otto Ingenieurgesellschaft GbR (Erstgründung von Peter Otto)
  • Kraft Foods Berlin Teilnehmer beim DruckluftEffizienz-Wettbewerb und erster Kunde für das Druckluftcontrolling. Einsparungen von 150.000 DM und Einführung des Druckluftcontrollings in vier Ebenen

2000

  • Entwicklung der ersten Standard- und Komplettlösung für die Volumenstrommessung der Druckluft
  • Einführung des PB+COmpac®-Flansches in die Druckluftzähler
  • Anmeldung des Markenschutzes für das Druckluftcontrolling (messen, analysieren, orten, beseitigen)®

1997

  • Als erster Großkunde in der Automobilindustrie für die Messarmaturen konnte die Firma Pirelli (Höchst im Odenwald) gewonnen werden.

1996

  • Gründung der Postberg Armaturen, Sensortechnik und Anlagen GmbH durch Karin und Hans-Jürgen Postberg in Bruchköbel (bei Frankfurt)
  • Spezialisierung der Gründung auf Messarmaturen (INTE-S). Integrierte Sensoren für bis zu fünf Messgrößen gleichzeitig und Beraterstatus für die Kernkraftwerke durch Hans-Jürgen Postberg