netzCHECK

Ermittlung des Druckabfalls über punktuelle Messungen in Ihren Haupt- und Verteil- und Anschlussleitungen. Erstellung Dokumentation mit Maßnahmenkatalog zur Optimierung der Leitungsinfrastruktur.

Kostenersparnis und grundlegende Versorgungssicherung durch optimierte Dimensionierung der Druckluftnetzstruktur.

Unsere Ingenieure erfassen grundlegend die IST-Situation Ihres Druckluftnetzes und ermitteln ein Anforderungsprofil. Wesentliche Faktoren stellen hier nicht nur die Menge, sondern auch die Qualität der benötigten Druckluft dar. Als Ergebnis erhalten Sie einen qualifizierten Netzplan mit Maßnahmenkatalog, der Kenngrößen realisiert.

Unser Ziel ist Ihre Kostenersparnis und die grundlegende Qualitätssicherung durch eine optimierte Dimensionierung der Anlagen- oder Rohrleitungsstruktur.

10-Punkte Check

Die Rohrleitungsplanung und -optimierung

  1. Handschriftliche Aufnahme des vorhandenen Druckluftnetzes
  2. Aktualisierung der vorhandenen CAD-Rohrleitungspläne
  3. Aufnahme von relevanten Druckluftverbrauchern
  4. Theoretische Ermittlung des Druckluftbedarfs an Knotenpunkten und Verbrauchern
  5. Erstellung eines Verbraucherkatasters
  6. Neudimensionierung von Rohrleitungen inklusive Materialauswahl zur Minimierung des Druckluftverlustes
  7. Ermittlung der jährlichen Kosteneinsparung durch Druckabsenkung
  8. Erstellung von Alternativkonzepten zur Netzdruckabsenkung und Kosteneinsparung
  9. Schriftliche Dokumentation der Ausarbeitung
  10. Präsentation der Ergebnisse mit der Geschäftsleitung vor Ort als PowerPoint Präsentation, CD-ROM, 2-facher Papierausdruck

Einsatzgebiet

Der netzCHECK umfasst die starren und permanent montierten Rohrleitungen vom Kompressor bis zu den Verbrauchern (Ebenen 2-4).