basisCHECK

Erste Grobanalyse „ohne Messung“ auf Grundlage vorhandener Daten zur Ermittlung des rechnerischen Einsparpotentials.

Abschätzung des Einsparpotentials

Ziel ist die grobe Abschätzung des theoretisch vorhandenen Einsparpotentials bei der Drucklufterzeugung, -verteilung und -nutzung. Für die Ausarbeitung eines qualifizierten Angebotes der IST-Analyse und der Messtechnik werden detaillierte Fragen zur Peripherie gestellt (siehe download->Fragenkatalog).

10-Punkte Check

  1. Durchführung der Excel-basierten Einsparberechnung
  2. Klärung evtl. Beratungsförderung durch Fördermittel (Abhängig von der Größe des Unternehmens)
  3. Klärung des Produktions- und Einsatzbereiches der Druckluft (Einsatz)
  4. Zieldefinition: Was soll mit einer Analyse bzw. Messung erreicht werden – messen ja, aber warum?
  5. Sind die Kosten der Energieversorgung bekannt?
    - Strom
    - Druckluft
  6. Wer trägt die Verantwortung für das Energie- bzw. Druckluftmanagement?
  7. Liegen Pläne über die Rohrleitung Druckluft vor und wer ist der Verantwortliche für die Planung (Druckluftnetze)
  8. Abfrage der Adress- und Systemdaten (siehe Fragenkatalog)
  9. Berechnung des theoretischen Einsparpotentials anhand von Branchenkennzahlen und Maßnahmenkatalog der DENA
  10. Erarbeitung eines qualifizierten Angebotes für die Erschließung der Einparungen

 

Einsatzgebiet

Der basisCHECK führt zur Klärung des individuellen Gesamteinsparpotentials und der vorteilhaften Messungen in den verschiedenen Messebenen des Anlagenbetriebes zur nachhaltigen Erschließung.

Für die Ausführung des basisCHECK laden wir Sie zu einem Web-Meeting ein, bei dem Sie auf dem Bildschirm des beratenden Ingenieurs schauen können. Fragen werden parallel über das PC-Mikrofon/ Lautsprecher oder der parallelen Telefonleitung beantwortet. Als schriftliche Dokumentation erhalten Sie per Email und/oder per Post die Empfehlung. So stellen wir 100% sicher, dass Sie die richtige Auswahl treffen. Bitte sende Sie uns im Vorfeld den ausgefüllten Fragebogen basisCHECK zu.

Für die Vereinbarung eines Web-Meeting mittels GoToMeeting benötigen wir nur Ihren Namen und die Emailadresse. Wir melden uns bei Ihnen innerhalb der nächsten 24 Stunden um einen Termin zu vereinbaren -> Kontaktfomular.