Unser Kooperationspartner für Ihr Druckluft-Contracting - Städtische Werke Kassel

 

 

 

Von 10 auf 85 Prozent Wirkungsgrad

Rund zehn Prozent des industriellen Strombedarfs in Deutschland dienen der Drucklufterzeugung. Das ist nicht wenig, vor allem, wenn man bedenkt, dass sich ’ 60 Prozent der Erzeugungskosten einsparen ließen – durch bedarfsgerecht dimensionierte Anlagen mit gasbetriebenen Verbrennungsmotoren.
Ab einem Wärme- und Druckluftbedarf von 4.000 Stunden pro Jahr rechnet sich die Umstellung auf die neue Technik. Denn dank der Abwärmenutzung erhöht sich der Wirkungsgrad der Anlage von zehn auf œ“ 85 Prozent.

 
Wir investieren, Sie profitieren

Mit dem Druckluft-Contracting der Städtischen Werke, Kassel nutzen Sie die moderne, energiee„ziente Technik, ohne selbst Kapital zu binden. Wir planen, finanzieren und betreiben Ihre Druckluftanlage – Sie kümmern sich um Ihr Tagesgeschäft.

Darüber hinaus übernehmen wir Wartung, Instandhaltung und Reparaturen, reagieren, wenn sich Ihr Bedarf oder rechtliche Rahmenbedingungen ändern und sind dank 24-Stunden-Notdienst immer da, wenn Sie uns brauchen.

Aus Erfahrung gut

Bereits seit über 30 Jahren bieten die Städtischen Werke Energiedienstleistungen in den Bereichen Primärenergieträger (Strom, Gas, Öl und nachwachsende Rohstoffe) und Nutzenergie (Wärme, Dampf, Kälte und Druckluft) an.
Gerne erarbeiten wir auch gemeinsam mit Ihnen ein bedarfsgerechtes Konzept für Ihre Druckluftanlage. Sprechen Sie uns einfach an.

 

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • ‡ individuelles Konzept, langfristig planbare Kosten

  • ‡ keine Kapitalbindung, steigende Liquidität

  • ‡ laufende Kosten können steuerlich abgesetzt werden

  • ‡ kein Aufwand für Wartung, Instandhaltung und Reparaturen

  • ‡ hohe Versorgungssicherheit und -qualität

  • ‡ schnelle Anpassung bei Bedarfsänderungen und neuen Umweltschutzau’agen

  • ‡ Fernüberwachung aller wichtigen Betriebsparameter und ”•-Stunden-Notdienst

  • ‡ dauerhafte Energiekosteneinsparung und bessere Umweltbilanz

 

Interesse geweckt?

Hier finden Sie nochmal alle Informationen und Kontaktdaten zusammengefasst im Contracting-Flyer der Städtischen Werke.