Lebensmittel

Hier finden Interessenten aus den Branchen Lebens- und Genussmittel alle Informationen auf einem Blick:

Einsparpotential

Mit dem basisCHECK (Grobanalyse) können wir anhand von wenigen Informationen und drei Schritten bei Ihnen vor Ort das individuell vorhandene Einsparpotential abschätzen:

  1. Schritt: Klärung der vorhandenen Kennzahlen (Bsp. Branche, Ansprechpartner, Stromverbrauch, evtl. Druckluftverbrauch, evtl. Stromverbrauch Druckluft evtl. Strompreis).

  2. Schritt: Ein Exceltool-Auswertung der der 12 latenten Einsparpotentiale mit Erläuterung

  3. Schritt: Besprechung der bereits umgesetzten Maßnahmen per Telefon und Ermittlung einer Abschätzung des vorhandenen Einsparpotentials.


Weiteres mögliches Vorgehen zur Hebung der Einsparpotentiale (auf Wunsch):
  1. Schritt: Angebotserstellung für einen analyseCHECK und messCHECK / dazu befinden sich die notwendigen Informationen im Exceltool

  2. Schritt: Evtl. Installation der Volumenstrommesstechnik und Messung des Verbrauchsprofils im Rahmen des analyseCHECK (Feinanalyse)

  3. Evtl. Durchführung einer Simulation der effizienten Alternativ-Drucklufterzeugungen mittels SIMUlyse®

  4. Schritt: Benennung der Maßnahmen und Einsparpotentiale auf Basis der Feinanalyse

  5. Schritt: Umsetzung und Erfolgskontrolle der Maßnahmen (mittels Messtechnik und drei- bis vier Kennzahlen für das ISO 50001)